Datenschutz

I. Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind uns sehr wichtig. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang Daten bei der Nutzung unserer Webseite erhoben werden und zu welchen Zwecken wir diese Daten nutzen. Wir möchten Sie auch über Ihre Rechte diesbezüglich informieren.

II. Verantwortlich

ZellaClean GmbH
Arno Barthelmes (Geschäftsführung)
Albrechtsgarten 9
98544 Zella-Mehlis / Thüringen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 3682 4693 40
E-Mail: info@zellaclean.de
Registergericht: Amtsgericht Meiningen
Registernummer: HRB 51 70 47

III. Datenschutzbeauftragter

GO Data Security GmbH
Fred Doeser (Datenschutzbeauftragter)
Bahnhofstraße 1  
D-47574 Goch
Deutschland
Telefon: +49 2823 9285080
E-Mail: Fred.Doeser@GO-DataSecurity.de

IV. Zuständige Datenschutzbehörde

Zuständige Datenschutzbehörde

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI)
Dr. Lutz Hasse
Häßlerstraße 8
99096 Erfurt

Postanschrift:
Postfach 900455
99107 Erfurt

Telefon: +49 (361) 57-3112900
Fax: +49 (361) 57-3112904
E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de

V. Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Daten zu folgenden Zwecken resultierend aus dem Verzeichnis für Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 EU-DSGVO

 

  • Interessentenanfragen
  • Kundenkorrespondenz
  • Bestellungen via ONLINE-SHOP
  • Vertriebspartner-Programm
  • Affiliate-Programm
  • Bewerber & Karriere-Program
  • Kontaktanfragen über die Webseite
  • Newsletter für Kunden und Interessenten
  • Allgemeine Terminvereinbarungen
  • Terminvereinbarung zu Gesundheit-Testungen (z.B. PCR)
  • Kundenkonto Verwaltung

VI. Datenempfänger

Empfänger persönlicher Daten sind Mitarbeitende des Unternehmens (insbesondere Mitarbeitende der IT- und Marketingabteilung) und Auftragsverarbeiter, mit denen wir entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen haben. Das heißt, die Auftragsverarbeiter verarbeiten personenbezogene Daten nur im Auftrag und gemäß unseren Anweisungen. Dabei werden die Daten stets vertraulich behandelt und vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Auftragsverarbeiter werden in dieser Datenschutzerklärung im Abschnitt “Website und Online Präsenz” benannt.

VII. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Art. 6, Abs. 1 lit. a. EU-DSGVO

Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben

Art. 6, Abs. 1 lit. b. EU-DSGVO

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen

Art. 6, Abs. 1 lit. c. EU-DSGVO

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterlieg

Art. 49 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO

Die betroffene Person hat in die vorgeschlagene Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt, nachdem sie über die für sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien unterrichtet wurde

VIII. Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

IX. Website und Online Präsenz

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger in einem Drittland nur nach vorherigem Abschluss von Standardvertragsklauseln, welche von der Europäischen Kommission genehmigt wurden.

Garantien durch den Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen mit den jeweiligen Anbietern der Datenverarbeitungssysteme.

Ausnahmen für bestimmte Fälle nach DSGVO Art. 49 Abs. 1 lit. a

Betroffenen Personen werden in der Datenschutzerklärung über die Garantien und Erhalt der Garantien unterrichtet.

IX.1. Hosting

Wir hosten unsere Website bei Neue Medien Münnich. Anbieter ist die ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich GmbH, Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf (nachfolgend Neue Medien Münnich). Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Neue Medien Münnich: all-inkl.com/datenschutzinformationen

Die Verwendung eines Hosting Anbieters – wie Neue Medien Münnich – erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Websites. 

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass der Anbieter die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

IX.2. Verwendung von Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir so genannte „Cookies“. Sie haben die Möglichkeit im Cookie Consent Management Tool die vorgeschriebenen Präferenzen zu setzen.

Welche Cookies wir für welchen Zweck eingesetzt werden können Sie u.a. oder im Cookie Consent einsehen.

Cookies sind einfache Dateien, welche Informationen zu unserem Webangebot und Ihrer Nutzung speichern. Diese kleinen Dateien werden optional durch die Nutzung unserer Webseite von Ihrem Browser automatisch erstellt und auf Ihrem jeweiligen Endgerät lokal gespeichert. Dies bedeutet nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten haben. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.

Daher unterscheiden wir grundsätzlich unter technisch notwendigen und nicht notwendigen Cookies:
Die Speicherdauer finden Sie im Cookie-Consent Tool, welches beim erstmaligen Besuch unserer Webseite angezeigt wird.

Technisch notwendige Cookies (“First Party Cookies”)

werden für den Betrieb einer Webseite benötigt und sind unerlässlich, um auf dieser zu navigieren und deren Funktionen zu nutzen. Diese Cookies werden nicht dauerhaft auf Ihrem Computer oder Gerät gespeichert und werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Es handelt sich dabei um sog. Session-Cookies oder auch Sitzungs-Cookies).

Folgende technisch notwendigen Cookies kommen bei uns zum Einsatz:

Nicht notwendige Cookies hingegen sind zumeist Funktionale Cookies, Performance-Cookies und Marketing- & Third Party-Cookies, die es ermöglichen, bspw. die Anzahl der Besucher und Traffic-Quellen zu erfassen und zu zählen, um somit die Leistung der Website zu messen und zu verbessern. Sie dienen auch dazu herauszufinden, ob bei bestimmten Seiten Probleme oder Fehler auftreten, welche Seiten am beliebtesten sind und wie Besucher auf der Website navigieren.

  • Funktionale Cookies
    Funktionale Cookies dienen dazu, getätigte Angaben, wie z.B. den Benutzernamen oder die Sprachauswahl, zu speichern und so dem Webseitenbesucher darauf basierend verbesserte und personalisierte Funktionen anzubieten.
  • Performance Cookies
    Performance-Cookies werden dazu benutzt, die Besuche und einzelne Aktivitäten auf Webseiten nachzuverfolgen. Sie dienen dazu, die Nutzung von Webseiten statistisch zu erfassen und auszuwerten.
  • Marketing- & Third Party-Cookies
    Marketing- & Third Party-Cookies stammen unter anderem von externen Werbeunternehmen und werden verwendet, um Informationen über die vom Nutzer besuchten Websites zu sammeln, um z. B. zielgruppenorientierte Werbung für den Benutzer zu erstellen.

Die Nutzung der technisch notwendigen Cookies (“First Party Cookies”) ist ohne Einwilligung des Webseitenbesuchers möglich und unterliegt einem berechtigten Interesse an dem wirtschaftlichen Betrieb und der Optimierung unserer Website und Leistungen) im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Verwendung von nicht notwendigen Cookies, wie Funktionalen Cookies, Performance-Cookies und Marketing- & Third Party-Cookies unterliegt der Einwilligung des Webseitenbesuchers gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät generell verhindert wird oder Sie jedes Mal gefragt werden, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Einmal gesetzte Cookies können Sie jederzeit wieder löschen. Wie das Ganze funktioniert, wird in Hilfe-Funktion des jeweiligen Webbrowsers beschrieben.

Eine generelle Deaktivierung von Cookies kann gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen dieser Website führen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten in Cookies erfolgt bei nicht notwendigen Cookies freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung (sog. Opt-In-Cookies). Auch die Nutzung von voreingestellten, technisch notwendigen Cookies (sog. Opt-Out-Cookies) können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. Ohne die Zustimmung ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite nicht gewährleistet. Zudem können einzeln Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

IX.3. Verwendung von Borlabs Cookie

Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

IX.4. Verwendung von Preeco

Wir nutzen einen externen Dienst für die laufenden Aktualisierung der Datenschutzerklärung. Anbieter dieses Dienstes ist die preeco GmbH, Magirus-Deutz-Straße 14, 89077, Ulm. Es werden beim Aufruf der Informationspflichten nach Art. 13ff, der sog. Datenschutzerklärung, keine personenbezogenen Daten erfasst. 

IX.5. Verwendung von Google Werbeprodukten

Wir setzen auf unserer Website Google Werbeprodukte ein. Anbieter dieser Dienste ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend Google). 

Um Google Werbeprodukte auf unserer Website verwenden zu können, benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie können der Einwilligung jederzeit widerrufen. Daten werden nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt.

Weitere Informationen zur Datenerfassung und Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen und den Nutzungsbedingungen von Google unter https://policies.google.com/privacy und https://policies.google.com/terms.

Bitte beachten Sie, dass Google möglicherweise personenbezogene Daten in die USA überträgt. Da die USA keinen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission erhalten haben, gilt der Datentransfer in die USA gemäß der DSGVO als Drittlandübermittlung. Die Verwendung von Google Werbeprodukten bedingt, dass wir Ihre Daten unter Einhaltung der entsprechenden Datenschutzstandards in die USA übermitteln. Google hat Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten gemäß den Anforderungen der DSGVO übertragen und verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in den Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte unter https://business.safety.google/adsprocessorterms/.

Folgende Google Werbeprodukte setzen wir auf unserer Website ein:

IX.5.a. Google AdWords Conversion

Wir verwenden Google AdWords Conversion, um die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen zu messen. Das Tool ermöglicht es uns, zu verfolgen, ob ein Nutzer auf eine unserer Anzeigen geklickt hat und danach eine bestimmte Aktion auf unserer Website ausgeführt hat, wie zum Beispiel einen Kauf oder eine Anmeldung. Dabei können unter Umständen personenbezogene Daten wie IP-Adressen, Geräte-IDs oder Cookie-IDs erfasst werden.

IX.5.b. Google DoubleClick

Wir verwenden Google DoubleClick, um Werbeanzeigen auf unserer Website zu schalten. DoubleClick ermöglicht es uns, gezielte Anzeigen zu schalten und die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen zu messen. Dabei können unter Umständen personenbezogene Daten wie IP-Adressen, Geräte-IDs oder Cookie-IDs erfasst werden.

IX.5.c. Google Tag Manager

Wir verwenden Google Tag Manager, um Website-Tags zu verwalten und deren Auslösung zu ermöglichen. Das Tool selbst ist eine cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Google https://policies.google.com/terms.

IX.6. Verwendung von Facebook Pixel

Diese Website nutzt zur Konversionsmessung der Besucheraktions-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z. B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

IX.7. Verwendung von jsDelivr

a. Art und Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen den Open-Source-Dienst jsDelivr des Unternehmens ProspectOneEs handelt sich hierbei um ein CDN (Content Delivery Network). jsDelivr verteilt die Inhalte unserer Website auf den jsDelivr Server weltweit, sodass unsere Website beschleunigt ausgeliefert wird.

b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Der Einsatz von “jsDelivr” erfolgt mit berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Verfügbarkeit und Stabilität unseres Onlineangebotes. Nähere Infos zur Datenverarbeitung durch jsDelivr finden Sie in der Datenschutzerklärung von jsDelivr: jsdelivr.com/terms

c. Datenkategorien

  • IP-Adresse

d. Empfänger

  • Mitarbeiter der IT- und Marketingabteilung
  • jsDelivr bzw. ProspectOne

e. Speicherfristen

Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von jsDelivr durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

g. Drittstaatentransfer

jsDelivr bzw. ProspectOne verarbeitet Ihre Daten in Polen. 

h. Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

i. Automatische Entscheidungsfindung und Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.

IX.8. Verwendung von Lpd-Themes

Wir verwenden auf unserer Website Themes und Templates von Lpd-Themes. Lpd-Themes ist spezialisiert auf die Erstellung von Designs und Layouts für Websites. Lpd-Themes bietet eine Vielzahl von vorgefertigten Designs an, die es uns ermöglichen, unsere Website schnell und effizient zu gestalten. Anbieter dieses Dienstes ist die South East 1 OÜ, Uuepere 3, Tallinn, 13522 – Har, Estland.

IX.9. Verwendung von WooCommerce

Wir nutzen WooCommerce, ein E-Commerce-Plugin für WordPress, um unseren Online-Shop zu betreiben. WooCommerce wird von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, entwickelt und betrieben.

Bei der Verwendung von WooCommerce werden personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen verarbeitet. Diese Daten werden benötigt, um Bestellungen abzuwickeln, Zahlungen zu bearbeiten und den Versand von Waren zu ermöglichen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse an der Erbringung von Dienstleistungen). Wir haben entsprechende Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden. Insbesondere haben wir mit der Automattic Inc. einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Der Auftragsverarbeitungsvertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://automattic.com/privacy/.

IX.10. Verwendung von WordPress Static Files

a. Art und Zweck der Verarbeitung

Auf unserer WordPress-Website werden für die Bereitstellung statischer Inhalte wie Bilder, Stylesheets und JavaScript-Dateien sogenannte Staticfiles genutzt. Hierbei werden von Ihrem Browser automatisch Anfragen an unseren Server gesendet, um diese Dateien abzurufen. Hierbei werden auch automatisch Informationen über den von Ihnen genutzten Browser sowie Ihre IP-Adresse übermittelt.

b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine schnelle und zuverlässige Website bereitzustellen, indem wir die statischen Inhalte über einen externen Speicherdienst oder ein CDN ausliefern

c. Datenkategorien

IP-Adresse, Browser-Informatione

d. Empfänger

Empfänger der Daten sind interne Mitarbeiter und ggf. Auftragsverarbeiter

e. Speicherfristen

Die Daten werden automatisch vom Server gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden

f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

Die Bereitstellung der Daten ist erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können.

g. Drittstaatentransfer

Die Verarbeitung erfolgt möglicherweise außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), wenn der externe Speicherdienst oder das CDN seinen Sitz außerhalb dieser Gebiete hat. In diesem Fall stellen wir sicher, dass angemessene Datenschutzmaßnahmen gemäß den Anforderungen der DSGVO umgesetzt werden.

h. Widerruf der Einwilligung

Eine Einwilligung ist für die Verarbeitung von WordPress Staticfiles nicht erforderlich.

i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.

IX.11. Verwendung von Vimeo

Wir nutzen den Video-Hosting-Dienst Vimeo, der von Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“) angeboten wird, um Videos auf unserer Website einzubinden und darzustellen.

Dabei werden bestimmte Daten wie Ihre IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem, die URL der zuvor besuchten Webseite (Referrer-URL), die abgerufenen Dateien, Daten und Uhrzeit des Zugriffs sowie die Cookie- und Gerätekennungen verarbeitet. Diese Daten werden von Vimeo erhoben und verarbeitet, um eine Analyse der Nutzung der eingebundenen Videos durchzuführen und zur Verbesserung des Angebots beizutragen.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO, die Sie beim ersten Besuch unserer Website über ein Pop-up-Fenster abgegeben haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser anpassen oder uns direkt kontaktieren.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Vimeo und Ihren Betroffenenrechten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

X. Kontaktaufnahme und Kommunikation

X.1. Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Kontaktformular auf unserer Website kontaktieren, werden Ihre Anfrage sowie alle damit verbundenen personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachricht) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontaktformular übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher ist. Wir bemühen uns jedoch, die Sicherheit Ihrer Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu gewährleisten, um einen unbefugten Zugriff oder eine unbefugte Offenlegung zu vermeiden.

X.2. Anfragen per E-Mail oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

X.3. Newsletter-Versand

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit sich für unseren Newsletter zu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den abonnierten Newsletter per E-Mail zuzustellen. Die Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (bspw. Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten). Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. 

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

XI. Online-Marketing und Partner­programme

Wir nehmen an Affiliate-Partnerprogrammen teil. Bei Affiliate-Partner-Programmen werden Werbeanzeigen eines Unternehmens (Advertiser) auf Webseiten von anderen Unternehmen des Affiliate-Partner-Netzwerks (Publisher) platziert. Wenn Sie auf eine dieser Affiliate-Werbeanzeigen klicken, werden Sie zum beworbenen Angebot weitergeleitet. Sollten Sie anschließend eine bestimmte Transaktion (Conversion) tätigen, erhält der Publisher hierfür eine Vergütung. Zur Berechnung dieser Vergütung ist es erforderlich, dass der Affiliate-Netzwerkbetreiber nachvollziehen kann, über welche Werbeanzeige Sie auf das jeweilige Angebot gekommen sind und die vordefinierte Transaktion vorgenommen haben. Hierfür werden Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting) eingesetzt.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der korrekten Berechnung seiner Affiliate-Vergütung. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wir nehmen an folgenden Affiliate-Programmen teil:

XI.1. Amazon Partnerprogramm

Wir nehmen am Partnerprogramm von Amazon Europe Core S.à.r.l. teil, das dazu dient, Websites die Möglichkeit zu geben, Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de zu platzieren und Werbekostenerstattungen (sogenanntes Affiliate-System) zu verdienen. Diese Teilnahme basiert auf unserem berechtigten Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Amazon verwendet Cookies, um die Herkunft von Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon beispielsweise feststellen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website angeklickt haben und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.

Weitere Informationen zur Verwendung von Daten durch Amazon und Ihre Möglichkeiten zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.

XI.2. AWIN Partnerprogramm

Betreiber des Affiliate-Netzwerks ist die AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend „AWIN“).

AWIN und der Publisher sind gemeinsam für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Partnerprogramm verantwortlich. Die ihnen gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Laut dieser Vereinbarung können Sie sich mit Ihren datenschutzrechtlichen Anliegen an beide Verantwortlichen wenden. Der jeweils zuerst angesprochene Verantwortliche wird Ihre Anfrage beantworten. Jeder Verantwortliche hält eigenständig Datenschutzinformationen nach Art. 13, 14 und 26 DSGVO vor und trifft die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Einhaltung der übrigen DSGVO-Vorschriften in seinem Unternehmen. Der Vertrag über gemeinsame Verarbeitung ist in den AGB von AWIN unter folgendem Link abrufbar: https://s3.amazonaws.com/docs.awin.com/Legal/Publisher+Terms/2020/DE+Publisher+Terms+GDPR+Annex.pdf.

XII. Zahlungs­anbieter und eCommerce

Verarbeiten von Kunden- und Vertragsdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Kunden- und Vertragsdaten zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung und Änderung unserer Vertragsbeziehungen. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung und Ablauf der ggf. bestehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Daten­übermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wenn Sie Waren bei uns bestellen, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an das zur Lieferung betraute Transportunternehmen sowie an den mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Es werden nur solche Daten herausgegeben, die der jeweilige Dienstleister zur Erfüllung seiner Aufgabe benötigt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Sofern Sie eine entsprechende Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, werden wir Ihre E-Mail-Adresse an das mit der Lieferung betraute Transportunternehmen übergeben, damit dieses Sie per E-Mail über den Versandstatus Ihrer Bestellung informieren kann; Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Zahlungsdienste

Wir binden Zahlungsdienste von Drittunternehmen auf unserer Website ein. Wenn Sie einen Kauf bei uns tätigen, werden Ihre Zahlungsdaten (z. B. Name, Zahlungssumme, Kontoverbindung, Kreditkartennummer) vom Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Für diese Transaktionen gelten die jeweiligen Vertrags- und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter. Der Einsatz der Zahlungsdienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsabwicklung) sowie im Interesse eines möglichst reibungslosen, komfortablen und sicheren Zahlungsvorgangs (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit für bestimmte Handlungen Ihre Einwilligung abgefragt wird, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Einwilligungen sind jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Folgende Zahlungsdienste / Zahlungsdienstleister setzen wir im Rahmen dieser Website ein:

XII.1. PayPal

Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“).

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pocpsa-full

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

XII.2. Klarna

 

Anbieter ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden „Klarna“). Klarna bietet verschiedene Zahlungsoptionen an (z. B. Ratenkauf). Wenn Sie sich für die Bezahlung mit Klarna entscheiden (Klarna-Checkout-Lösung), wird Klarna verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Klarna nutzt Cookies, um die Verwendung der Klarna-Checkout-Lösung zu optimieren. Details zum Einsatz von Klarna-Cookies entnehmen Sie folgendem Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf.

Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von Klarna unter folgendem Link nachlesen: https://www.klarna.com/de/datenschutz/.

 

XII.3. Sofortüberweisung

Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „Sofort GmbH“). Mit Hilfe des Verfahrens „Sofortüberweisung“ erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen. Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Sofortüberweisung“ entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft. Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen. Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

XII.4. giropay

Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die paydirekt GmbH, Stephanstraße 14 – 16, 60313 Frankfurt am Main (im Folgenden „giropay“).

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von giropay: https://www.paydirekt.de/agb/index.html.

XIII. Social Media Präsenz

a. Art und Zweck der Verarbeitung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Auftritt auf den Social- Media- Plattformen. Wir möchten Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Daten dort von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden.

Soziale Netzwerke können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses der Kontaktmöglichkeiten zu unseren Kunden. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

c. Datenkategorien

Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Diensteanbieters:

LinkedInhttps://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Facebook: https://de-de.facebook.com/privacy/policy/
YouTubehttps://policies.google.com/privacy

d. Empfänger

  • Mitarbeiter der IT-Abteilung des eigenen Unternehmens
  • LinkedIn
  • Meta Platforms (Facebook)
  • Google

e. Speicherfristen

Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der Social Media Plattform durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

g. Drittstaatentransfer

Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

h. Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

XIV. Eigene Verfahren und Funktionen

XIV.1. Bewerbungsverfahren

a. Art und Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens, sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird.
Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten sind, sofern wir ein Onlineformular anbieten gekennzeichnet, ergeben sich sonst aus den Stellenbeschreibungen und grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen. Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden. Sofern zur Verfügung gestellt, können uns Bewerber ihre Bewerbungen mittels eines Onlineformulars auf unserer Website übermitteln. Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen. Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen. Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden.

b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten, die für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an personellen Weiterentwicklung unseres Unternehmens.

c. Datenkategorien

{Datenkategorien}

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft).

d. Empfänger

Geschäftsführung, Recruiting

e. Speicherfristen

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von {AnzahlMonate} Monat(en), damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

g. Drittstaatentransfer

Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

h. Widerruf der Einwilligung

Sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.

XIV.2. Registrierfunktion

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

XV. Datensicherheit

Die personenbezogenen Daten jedes Einzelnen, der in einer vertraglichen, vorvertraglichen oder anderweitigen Beziehung zu unserem Unternehmen steht, verdienen besonderen Schutz. Wir haben das Ziel, unser Datenschutzniveau auf einem hohen Standard zu halten. Deswegen setzen wir auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Datenschutz- und Datensicherheitskonzepte. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation, einen Verlust oder einen Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung anerkannter Verschlüsselungsverfahren (SSL oder TLS). 
Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht innerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

XVI. Betroffenenrechte

Werden von Ihnen als Nutzer personenbezogene Daten verarbeitet, so gelten Sie gemäß der DSGVO als Betroffener. Betroffenen stehen gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten (Art. 16, 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Mitteilung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungserklärungen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt aufgrund der bis dato gültigen Einwilligung unberührt. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

XVII. Unser Recht auf Änderung der Richtlinie

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter FOLGENDEM LINK abgerufen werden. Wir behalten uns daher das Recht vor, jederzeit diese Richtlinien unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.

XVIII. Auflistung: Cookies und externe Dienste

Cookies und Web-Speicher Übersicht

Name

Typ

Spei­cher­dau­er (Tage)

Domain

Quelle

Zweck

__cf_bm

3rd-Party (dauerhaft)

1

vimeo.com

CloudFlare

Web-Speicher

_fbp

1st-Party (dauerhaft)

90

zellaclean.de

Facebook Pixel

Werbung

_gcl_au

1st-Party (dauerhaft)

90

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

afl_wc_utm_cookie_ex
piry

1st-Party (dauerhaft)

90

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

afl_wc_utm_main

1st-Party (dauerhaft)

90

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

afl_wc_utm_sess_land
ing

1st-Party (dauerhaft)

90

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

afl_wc_utm_sess_visi
t

1st-Party (dauerhaft)

90

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

borlabs-cookie

1st-Party (dauerhaft)

182

zellaclean.de

Borlabs Cookie

Consent Management

elementor

Local Storage (dauerhaft)

unbegrenzt

 

WordPress

Hosting

first_traffic_source

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

handl_ip

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

handl_landing_page

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

handl_original_ref

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

handl_ref

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

handl_ref_domain

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

handl_url

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

handl_url_base

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

handlID

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

HandLtestDomainName

1st-Party (Session)

0

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

HandLtestDomainNameS
erver

1st-Party (dauerhaft)

1

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

IDE

3rd-Party (dauerhaft)

390

doubleclick.net

DoubleClick

Werbung

JSESSIONID

3rd-Party (Session)

0

nr-data.net

Webserver

Funktional

organic_source

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

organic_source_str

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

traffic_source

1st-Party (dauerhaft)

30

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

user_agent

1st-Party (Session)

0

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

vuid

3rd-Party (dauerhaft)

400

vimeo.com

Vimeo

Audio/Video-Player

wc_cart_created

Session Storage

0

 

Unbekannt

Unbekannt

wc_cart_hash_0865d57
61d41e8ea0dab006cda4
6863a

Local Storage (dauerhaft)

unbegrenzt

 

WooCommerce

Interaktion

wc_fragments_0865d57
61d41e8ea0dab006cda4
6863a

Session Storage

0

 

WooCommerce

Interaktion

woocommerce_cart_has
h

1st-Party (Session)

0

zellaclean.de

WooCommerce

Interaktion

woocommerce_items_in
_cart

1st-Party (Session)

0

zellaclean.de

WooCommerce

Interaktion

woocommerce_recently
_viewed

1st-Party (Session)

0

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

wp_woocommerce_sessi
on_370777a47f163d013
b018727633718d2

1st-Party (dauerhaft)

2

zellaclean.de

Unbekannt

Unbekannt

 

Externe Dienste Übersicht:

Name

Domain

Quelle

Zweck

Borlabs Cookie

zellaclean.de

BORLABS

Consent Management

DoubleClick

doubleclick.net

Google

Werbung

Facebook Pixel

connect.facebook.net /*/fbevents.js

Facebook

Werbung

Google AdWords Conversion

www.google.xxx/pagea d

Google

Werbung

Google Tag Manager

googletagmanager.com

Google

Funktional

New Relic

newrelic.com

New Relic

Analytics

preeco

preeco.de

preeco GmbH

Consent Management

Lpd-Themes

lpd-themes.com

South East 1 OÜ

Website-Design

Vimeo

vimeo.com

Vimeo

Audio/Video-Player

WooCommerce

/woocommerce/

Automattic

Interaktion

0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping
      Apply Coupon
      blank

      Golden Weeks bei ZellaClean

      Zu jeder Bestellung gibt es die Goldbären von Haribo* kostenlos dazu – Jetzt zugreifen!

      * Goldbären Mini ab 45€, 2 x Goldbären Mini ab 90€ und Goldbären (200g) ab 150€ Warenkorbwert (netto).